Programm

theoarts bietet Theologie an Ort & Stelle zum Anfassen und Erleben.

Dietrich Bonhoeffers Gedanken, seine Theologie und sein Leben sind heute vielleicht aktueller denn je: Wer ist Christus heute? Was heißt es, authentisch Christ zu sein? Was ist Kirche? oder: Sollten wir, und wenn ja, wann dem Rad in die Speichen fallen?

Fragen nach der Wertigkeit des Menschen, nach dem Umgang mit Minderheiten, dem Einsatz aus Zivilcourage gegen die Ausgrenzung Andersdenkender zeigen die Aktualität Dietrich Bonhoeffers. Bonhoeffer ist und bleibt dabei als ein authentischer Antwortgeber spannend und herausfordernd, oft auch provokativ.

In ca. zweistündigen Touren kann den Spuren Dietrich Bonhoeffers nachgespürt werden, ob im Grunewald, im Prenzlauer Berg oder in Mitte.
Seminare und Workshops zu einzelnen Themen und Orten, die von einer Stunde bis hin zu einem ganzen Tag dauern, können auf Wunsch erstellt werden.

Besonders sei auch auf die Möglichkeit von Einzelführungen und Kleingruppenführungen verwiesen: Gezielte Angebote gibt es für Kleingruppen und Einzelne, von zweistündigen Touren bis hin zu Tagestouren zu den wichtigsten Orten Dietrich Bonhoeffers in Berlin!
Specials im Programm von theoarts bieten nicht nur Besonderheiten zu Dietrich Bonhoeffer, sondern darüber hinaus zahlreiche Angebote zu theologischen Themen aller Art!

theoarts richtet sich ganz nach den Wünschen der Kunden und bietet die Chance, einzelne Bausteine ganz auf Interesse und Zielgruppe einzustellen. Fragen Sie nach!

theoarts hat das Anliegen, Leben und Wirken Dietrich Bonhoeffers anschaulich zu präsentieren und zu würdigen, und auch die Aktualität Bonhoeffers zu verdeutlichen. Theologie macht Freude und bietet eine Auseinandersetzung mit elementaren Lebensfragen.

Preise

  • Zweistündige Führungen: 10 Euro pro Person
    (Kinder bis 12 Jahren kostenlos)
  • Dreistündige Führungen: 12 Euro pro Person
    (Kinder bis 12 Jahren kostenlos)
  • Gruppen: Auf Anfrage

 


Wußten Sie schon,

dass Dietrich Bonhoeffer aus den USA mehrere Gospel-Schallplatten mitbrachte? Diese spielte er auch seinen Konfirmanden und vor allem seinen Studenten vor, um sie u.a. auch für die Frage des Rassismus zu sensibilisieren.

» Mehr zu Bonhoeffer...